Folgende Ausstellungen  durften wir bauen:


Entdeckungsreise durch den Stammbaum sukkulenter Pflanzen.
Ein dicker grüner Stamm ohne Blätter, dafür mit Dornen - so stellt man sich gemeinhin einen Kaktus vor. Aber auch Pflanzen mit besonders dicken und manchmal gezähnten Blättern werden oft als Kakteen bezeichnet. Die neue Fokusausstellung bringt Licht in das Dunkel der vertrackten Verwandtschaften und irreführenden Ähnlichkeiten bei den Sukkulenten.

Die Ausstellung ist in folgenden Sprachen dokumentiert: D/E
Führungen finden in folgenden Sprachen statt: D/E



Gestaltung:   Raumprodukt Zürich
Wo / Ort: Sukkulentensammlung der Stadt Zürich
Ausführung:  Dibond  Platten, Latten und Holzplatten
                                           Blick in den Ausstellungsraum "Das Tal im Wandel" (Foto Benjamin Hofer)

In der Villa Patumbah

Valle Bavona – ein Tessiner Bergtal wie kein anderes!

 

Der Schweizer Heimatschutz eröffnet im Heimatschutzzentrum die erste Sonderausstellung. «Valle Bavona – ein Tessiner Bergtal wie kein anderes» rückt die einzigartige Kulturlandschaft und seine Menschen in den Fokus, zeigt den Wandel von einst zu heute und wagt einen Blick in die Zukunft. Die zweisprachige Ausstellung (deutsch/italienisch) wird bis zum 29. Mai 2016 im Gartengeschoss der Villa Patumbah zu sehen sein.

Gestaltung:   Gasser Derungs  Zürich&Chur
Wo / Ort:        Villa Patumbah Zollikerstrasse 128 Zürich
Ausführung:  Karton Wabenplatten
                                      
   

 

14/18 - Die Schweiz und der Grosse Krieg

23.08.2014 - 15.02.2015 Barfüsserkirche Basel

Der Grosse Krieg hat die Welt zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den Grundfesten erschüttert.
Die Schweiz blieb davon nicht ausgenommen. Die einschneidende Erfahrung der Kriegsjahre
und die langfristigen Veränderungen, die der Erste Weltkrieg für das Land bedeutete,
sind jedoch wenig bekannt und bis heute nur sehr schlecht erforscht.

In der Ausstellung wird gezeigt, welche Auswirkungen Erste Weltkrieg für die Schweiz hatte - und
bis heute hat. Im Zentrum stehen weniger die militärischen, sondern die gesellschaftlichen
Aspekte des Krieges: die Erfahrung fundamentaler Unsicherheit, die Bedrohung
des politischen Zusammenhalts, die prekäre Ernährungslage, die fortschreitende
Verarmung, soziale Konflikte sowie das Ringen um freien Personenverkehr
und freie Migration. Ein regionales Fenster widmet sich der Situation der Grenzstadt Basel.

Eine Ausstellung des Vereins "Die Schweiz im Ersten Weltkrieg"   

Gestaltung:   Raumprodukt Zürich
Wo / Ort: Wanderausstellung
Ausführung:  Kartonwabenplatten/Eisen

      
 Ausstellung in der Schatzkammer

Bitte Beschreibung des Bildes eingeben

In der Ausstellung "Glanzlichter - Meisterwerke aus der Graphischen Sammlung und dem Fotoarchiv" präsentiert die Graphische Sammlung und das Fotoarchiv der ZB Exponate aus ihrer 160-jährigen Sammlungsgeschichte.
Gezeigt werden Zeichnungen, Druckgraphiken, Ansichtskarten, Fotografien, Gemälde und Skulpturen aus dem 15. bis 21. Jahrhundert.

Ausstellung vom 29. Oktober 2015 bis zum 27. Februar 2016
Eine Ausstellung in der Schatzkammer der Zentralbibliothek Zürich. Eingang im Bibliothekshof.Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 13–17 Uhr
Samstag 13–16 Uhr

Gestaltung:   Museumseinrichtung   Gassser Derungs Zürich&Chur
Wo / Ort:  ZB Predigerkirche Zürich
Ausführung:  Eiche massiv, Leder, Messing und Glas

 

 

Die Dance Performance   LISTEN  von Gehörlosen, war mit einem Bühnenbild das ich dafür konzipieren und bauen durfte, unterwegs.       

https://vimeo.com/71154537

www.kinsunchan.com